Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte

Donnerstag, 02. Mai 2019, findet von 17.00 –20.00 Uhr ein Elternsprechtag für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 statt

An diesem Tag haben Sie Gelegenheit, sämtliche Lehrkräfte, die Ihre Kinder unterrichten, zu besuchen.
Die Schu
lleitung bittet Sie, zusammen mit Ihrer Tochter / Ihrem Sohnvon dieser Gelegenheit recht zahlreich Gebrauch zu machen, um anstehende Probleme noch rechtzeitig beheben zu können. Es wäre von Vorteil, wenn die Eltern, die mit einzelnen Lehrkräften größere Probleme besprechen möchten, zu diesem Zweck die üblichen Einzelsprechstunden der Lehrkräfte besuchen würden. Gleiches wird auch für Erziehungsberechtigte angeraten, die vormittags nicht berufstätig sind.
Am Sprechtag beschränkt sich die Gesprächszeit auf sieben Minuten, damit möglichst viele Eltern sich einen kurzen Überblick verschaffen können. Am Ende dieses Schreibens finden Sie die Raumverteilung für den Sprechtag. Sie werden die Lehrkräfte Ihres Kindes leichter finden, wenn Sie sich die Namen markieren und den Plan zum Sprechtag mitnehmen. Alle Eltern, die bei ESIS registriert sind, können unser Onlinebuchungssystem nutzen. So können sie längere Wartezeiten vermeiden. Sie können sich in der Zeit vom11.04. 25.04. über ESIS in eine Sprechstundenliste online eintragen oder Sie lassen sich an den ersten Tagen nach den Osterferien durch Ihr Kind direkt bei der jeweiligen Lehrkraft einen Termin sichern. So können Besuche bei mehreren Lehrkräften geplant werden, ohne dass Sie sich jedes Mal wieder ganz hinten anstellen müssen. Gegebenenfalls können Sie sich auch am Sprechtag in den freien Zeiträumen noch eintragen, falls noch offene Zeitfenster zur Verfügung stehen.

Schülerinnen und Schüler der Schule werden sich bemühen, Ihnen eventuelle Wartezeiten mit Kaffee und Kuchen angenehmer zu gestalten.

Achtung:Es gibt keine Parkmöglichkeiten im Schulhof!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Mit freundlichen Grüßen
Sabine KreutleRealschuldirektorin
 

Raumplan_Elternsprechtag.pdf
Lehrerplan_Elternsprechtag.pdf

Aktion der AG-Umwelt der RSWM:

LESS PLASTIK  MORE FUTURE

Plastiktüten, Plastikverpackungen, Plastikflaschen, Plastikbecher, Plastikfolie, Plastikmüll im Meer, Mikroplastik in Kosmetik, Plastik im Tier, Plastik im Mensch, Plastik überall …

Ein großen Wal, gestaltet von der Klasse 6a, der symbolisch Unmengen von Plastikmüll in seinem Bauch hat, schaute traurig auf die über 100 Schülerinnen und Schüler herab, die den Mehrzwecksaal bis in die letzten Ecken füllten.

Die AG-Umwelt aus 6. und 10. Klassen machte in Vorträgen für alle Jahrgangsstufen auf die Plastikflut in unserem Alltag und insbesondere auf den bedrohlich zunehmenden Plastikmüll im Meer aufmerksam, lieferte erschütternde Zahlen und zeigte dazu aufklärende Bilder. Der Zusammenhang unseres gedankenlosen Konsums und des allgegenwärtigen Plastikmülls sowie die daraus wachsende Bedrohung für Umwelt, Mensch und Tier wurden dabei mehr als deutlich, aber auch, dass jeder selbst entscheiden kann, was er konsumiert. Also was tun? Anschaulich erläuterten die Mädchen, wie wichtig es ist, beim Einkauf plastikarme Produkte zu bevorzugen und auf Plastikverpackungen weitgehend zu verzichten. Hierfür diente eine kleine Ausstellung mit Produkten zur Veranschaulichung. Die App Code Check wurde vorgestellt, mit der man schnell jedes Produkt auf seine Inhaltsstoffe, wie z.B. Mikroplastik überprüfen kann. Schließlich stellte die AG-Umwelt ihre eigene Petition LESS PLASTIC - MORE FUTURE vor. Link: https://less-plastic-more-future.jimdosite.com/ Die AG-Umwelt und alle, die diese Petition unterstützen, fordern darin strengere Gesetze, damit in Zukunft weniger Plastik in die Umwelt gelangt. Wir würden uns sehr freuen, wenn bald eine hohe Zahl an Unterschriften zusammen kommen, die von der Regierung ernst genommen werden sollten. Denn hier melden sich Schülerinnen und Schüler zu Wort, also die Menschen, deren Zukunft bedroht ist und die sich deshalb für eine sichere Zukunft engagieren wollen. Genauso wie Tausende dies an den FRIDAYS FOR FUTURE tun, so möchten wir mit der Petition LESS PLASTIC - MORE FUTURE einen Beitrag für unsere Zukunft leisten.

Hoffentlich erzählen die Schülerinnen und Schüler zu Hause von der Aktion der AG-Umwelt an der RSWM und der tägliche Konsum verändert sich für eine bessere Zukunft mit weniger Plastik, den bekanntlich regelt ja die Nachfrage das Angebot.

In diesem Sinne – MACHT MIT – eure AG-Umwelt

Trailer zu Peter Pan

Neue INFO

INFO April 2019

Ältere INFO's befinden sich im Bereich "Schulprofil".


 

Termine

15.04.2019 - 26.04.2019

Weiterlesen

Jobmesse

Mittwoch, den 22. Mai 2019 in der Stadthalle in Weilheim (Wessobrunnerstraße 8) 

Die Messe wird von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet sein.

Lehrstellen

In diesem Bereich erhalten Sie Informationen über aktuelle Lehrstellen, die unsere Schule erhält.

Schule & Wir: Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift steht als E-Paper bereit

Anschrift

Staatliche Realschule Weilheim
Prälatenweg 5
82362 Weilheim

Telefon:
0881 92 54 95 0