Gemeinsam für Afrika

Wie funktioniert Entwicklungszusammenarbeit in Afrika?

70 Schüler/innen der 7. Klassen durften dies im Rahmen des Geographieunterrichts in einem Vortrag von Vincent Gründler erfahren, der seit Jahren für das „Hungerprojekt“ vor allem in Malawi und Äthiopien tätig ist. Herr Gründler erzählte den Schülern von seinen Erlebnissen in Afrika. Das „Hungerprojekt“ unterhält dort Entwicklungszentren, die im Bereich Bildung (Schulen), Landwirtschaft, Medizin (Krankenstation) und im Bankenwesen (Kreditvergabe) tätig sind. Mit vielen Beispielen und Bildern erklärte Herr Gründler, wie das „Hungerprojekt“ sinnvoll und nachhaltig die afrikanische Bevölkerung unterstützt. Die Schüler zeigten sich interessiert und stellten im Rahmen eines Workshops viele Fragen. Großen Anklang fand auch der „Afrikakoffer“ mit Originalmaterialien aus Afrika.