Vorlesewettbewerb an der Realschule Weilheim

Vorleser + Jurymitglieder (mit dabei der Vorjahressieger Jona Füller, 1. Reihe links)

Die diesjährige Lesesiegerin der Realschule Weilheim steht fest: Sofia Reßler überzeugte die Jury beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen mit gekonntem Vortrag ihres selbst ausgesuchten Textes aus dem Buch „Hummelbi – Wie weckt man eine Elfe?“ von Tanya Stewner. Auch den anschließenden, ihr unbekannten Romanausschnitt aus „Die rote Zora“ von Kurt Held las die Schülerin lebhaft, betont und gewandt vor. Leicht fiel die Entscheidung der Jury allerdings nicht. Denn auch Lotte Michaelis, Katrin Berchtold und Korbinian Arnold bewiesen, dass sie zu Recht als Klassensieger bei diesem Wettbewerb angetreten waren.